Sardinien


#2017 Sardinien


Sardinen, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer, liegt südlich von Korsika. Das zu Frankeich gehörende Korsika und das zu Italien gehörende Sardinien, trennt die nur 12km breite Straße von Bonifacio. Von Capo Testa aus kann man die französische Insel gut erkennen. Das Tyrrhenische Meer, das zwischen der Insel und dem Italienischen Festland liegt, beherbergt eine Reihe kleinere Inseln, die man am Besten auf einer kleinen Bootstour erkundet. Einige dieser Inseln im La-Maddalena-Archipel stehen unter Naturschutz und dürfen nicht betreten werden. Andere bieten traumhafte Strände und Azur blaues Wasser gibt es sowieso.

Wir haben die Insel im Herbst 2017 besucht. Auf unserem einwöchigen Trip haben wir den Norden der Insel erkundet. Die Hauptsaison war im Oktober schon beendet und Städte wie Porto Cervo total ausgestorben – was hin und wieder dazu führt, dass man kein Restaurant findet, das geöffnet hat. Das Wetter war schön, warm und mild. Das Wasser und die Strände sind toll und bei weitem nicht so überlaufen wie in der Saison.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s